Der Musikverein Eglosheim

Eglosheimer Nachrichten

100-jähriges Vereinsjubiläum

In diesem Jahr feiert der Musikverein Eglosheim sein 100-jähriges Bestehen. Verschiedene Aktionen haben wir in diesem Jahr vorgesehen.
Höhepunkt wird der offizielle Vereinsabend am Samstag, den 11. Juli 2020 in der Erich-Lillich-Halle sein. Sonntag, den 12. Juli 2020 werden wir Ihnen in der Erich-Lillich-Halle die Möglichkeit geben uns, während die Gastkapellen Sie musikalisch unterhalten, dort zu besuchen.
2. Höhepunkt wird unser Kirchenkonzert am Sonntag, den 06. Dezember 2020 in der Katharinenkirche sein, wo wir das Jubiläumsjahr musikalisch ausklingen lassen.
Wir freuen uns bereits darauf Sie bei unseren vielfältigen Aktivitäten begrüßen zu dürfen.
Weitere Informationen in den nächsten Ausgaben der Eglosheimer Nachrichten.

Nachlese Weihnachtsfeier

Gut besucht war am Samstag, den 14. Dezember 2019 unsere letztjährige Weihnachtsfeier in der Erich-Lillich-Halle.
Ein wunderschönes Programm hatten wir für alle Besucher einstudiert: eine Aufführung des Nachwuchses, „Saxoforte“ und das große Orchester bildeten ein rundes Gesamtbild an diesem Abend.

Zu Beginn führten unsere Flötenkinder, die Instrumentalschüler, das Vororchester und unsere Jugendgruppe das Musical „Der zerstreute Weihnachtsmann“ auf. Nach langer Reise erreichte der Weihnachtsmann dann doch die Erich-Lillich-Halle in Eglosheim wo ihn alle Mitwirkenden zusammen musikalisch begrüßten.
Einstudiert wurde das Stück von Reni Hauptfleisch, die musikalische Leitung hatte Marvin Sohn.

Für ein gelungenes Zwischenspiel sorgte auch unser Saxofonensemble „Saxoforte“.
Jutta Gerstberger, Melanie Wilde, Gabi von Ceumern, Monika Gruber und Andreas Lesch unterhielten mit flott gespielten Arrangements.

Da große Orchester spannte dann einen Bogen von traditionellen Weisen bis zu modernem Sound. Unsere 35 Musiker konnten mit beachtlicher Qualität unter der Leitung von Anne Löffelmann bei „Vita Pro Musica“, der Polka von „Freund zu Freund“ bis zum Walzer „Böhmischer Wind“. Frank Sinatra Classics, Adele, „We are the World“ und „You rise me Up“ waren weitere Programmpunkte an diesem Abend.

Leider war die Feier auch von einem Abschied geprägt. Unsere bisherige musikalische Leiterin, Frau Anne Löffelmann, hatte an diesem Abend ihren letzten Auftritt mit unserem Orchester. Nach über viereinhalbjähriger Tätigkeit als Leiterin unseres Orchesters wird Sie ihren Wirkungskreis verändern. Langanhaltender Applaus der Musiker und des Publikums zeigte auf welchen Stellenwert Sie bei und für uns hatte. Wir wünschen Ihr weiterhin alles Gute.
Wir hoffen mit unserem neuen Dirigenten Herrn Georgi Lambrinov einen guten Nachfolger gefunden zu haben.
Er wird am Donnerstag, den 09 Januar 2020 seine erste Probe mit unserem Orchester haben.
Seinen ersten öffentlichen Auftritt hat das Orchester mit ihm zusammen am Sonntag, den 24. März 2020, bei unserem Frühlingsfrühschoppen im Vereinsheim.
Wir heißen ihn recht herzlich willkommen.

Ehrung aktive Musiker

Im Rahmen der Feier konnten wir verdiente Musiker ehren. Die Verleihung führte der Vorsitzende des Blasmusikkreisverbandes Ludwigsburg, Herr Manfred Hörner, durch.

Armin Hoderlein
wurde mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 50-jahrige aktive Tätigkeit

Sandra Colin
wurde mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 40-jährige aktive Tätigkeit

Gabi von Ceumern
wurde mit der Ehrennadel in Gold und Ehrenbrief für 30-jährige aktive Tätigkeit

Tanja Heider und Sebastian Scharmach
wurden mit der Ehrennadel in Silber für 20-jährige aktive Tätigkeit

Helmut Bauer, Tobias Krempels, Tanja Kordon, Svenja Parnitzke und Michelle Sydlik mit der Ehrennadel in Bronze für 10-jährige aktiver Tätigkeit
geehrt.

Ehrung Vereinsmitglieder

Es wurden für
10 Jahre:
Helmut Bauer, Martin Fischer, Tobias Krempels, Gabi Lesch, Svenja Parnitzke, Christl Pfeifer, Michelle Sydlik und Jürgen Wahl

20 Jahre:
Elke Wolf, Tanja Heider, Claudia Herrigel, Andre Klotz, Bernhard Kuhn, Gerhard Lesch, Thomas Pfeifer und Roman Scharmach

30 Jahre:
Elga Burkhardt, Sonja Fattorusso, Rosi Kapaun, Gerhard Kapaun, Edwin Miller, Karoline Seiffer und Gabi von Ceumern
geehrt.

Wir bedanken uns bei allen für die langjährige Mitgliedshaft im Musikverein.

Ku